Zeitarbeit Ungarn

Zeitarbeit Ungarn

Motiviertes Leasingpersonal für Ihre Branche, Zeitarbeit Ungarn. Verschiedene Leistungen von Zeitarbeit, der Arbeitgeber steht mit dem Leiharbeiter zwecks Arbeitnehmerüberlassung im der EU.  Zeitarbeitskräfte sind flexible und mobile Arbeitskräfte, die es Ihnen ermöglichen, schnell auf Veränderungen in Ihrem Unternehmen zu reagieren.   Zeitarbeitsfirmen ersparen ihren Mitarbeitern den Bezug von Arbeitslosengeld. Es wird geschätzt, dass die Arbeitnehmerüberlassung in Ungarn für einen Zeitraum von 1 bis 3 Monaten einem Arbeitgeber bis zu 30 % der Lohnkosten ersparen kann.  Zeitarbeit ist sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer sinnvoll.

Durch die Nutzung dieser „Drittlösung“ für Personalengpässe kann der Arbeitgeber jedoch kostspielige Leistungen wie Arbeitslosenversicherung und Sozialversicherung vermeiden.   Der Arbeitgeber hat die Möglichkeit, seinen Zeitarbeitskräften niedrigere Löhne zu zahlen und gleichzeitig den Verwaltungsaufwand und die Schwierigkeiten bei der Personalbeschaffung zu vermeiden, die bei der Einstellung von Festangestellten entstehen.   Für den Zeitarbeitnehmer bedeutet dies, dass er für einen höheren Lohn, aber mit größerer Arbeitsplatzsicherheit arbeitet. Zeitarbeitskräfte sind flexible und mobile Arbeitskräfte, die es Ihnen ermöglichen, schnell auf Veränderungen in Ihrem Unternehmen zu reagieren.

Deshalb bieten verschiedene Zeitarbeitsfirmen (darunter auch Leiharbeit Osteuropa) ihren Kunden die Möglichkeit der motivierten Überlassung ihrer Mitarbeiter an. Durch die Nutzung dieser „Drittlösung“ für Personalengpässe können Arbeitgeber kostspielige Leistungen wie Arbeitslosen- und Sozialversicherung vermeiden, was für den Zeitarbeiter bedeutet, dass er für einen höheren Lohn, aber mit größerer Arbeitsplatzsicherheit arbeitet.Sie zahlen nur eine Provision auf den Lohn, den sie verdienen.  Sie haben die Möglichkeit, rund um die Uhr kostengünstige und gut bezahlte mobile Arbeitskräfte zu beschäftigen, die Ihnen auf Abruf zur Verfügung stehen.   Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Arbeitnehmer überall in der EU eingesetzt werden können.  Sollten Sie also Schwierigkeiten mit Ihren lokalen Mitarbeitern haben, steht immer ein anderes Mitglied der Zeitarbeit Osteuropa bereit, um Ihnen zu helfen. Als zusätzlichen Vorteil erhalten Kunden, die den TES-Service nutzen, einen Rabatt von 5 % auf alle Zeitarbeitsleistungen, die sie von uns beziehen. 

Natürlich ist dies eine sehr kurzfristige Lösung, bis Sie die Kurve kriegen und einige feste Stellen für Ihre eigenen Mitarbeiter schaffen können. Aber es ist eine praktikable Option für viele Unternehmen, die schnell auf sich ändernde Marktbedingungen reagieren müssen oder die einfach nicht die Ressourcen haben, um intern neue Mitarbeiter einzustellen und auszubilden.Wie es funktioniert Der Zeitarbeitnehmer bietet sein Gehalt vom Arbeitgeber (Kunden) der Leiharbeit Osteuropa an, die 30 % behält und den Rest an den Arbeitnehmer auszahlt.(keine Krankenversicherung, bezahlter Urlaub usw.), aber er erhält den gesamten Nettolohn vom Kunden.  Die einzigen Kosten, die der Zeitarbeitnehmer zu tragen hat, sind die Kosten für die An- und Abreise zum Arbeitsplatz und für seine Unterkunft während des Aufenthalts beim Kunden.  In den meisten Fällen kümmert sich die Agentur um alle steuerlichen Belange (Sozialversicherung, Einkommensteuer usw.) 

 Der Zeitarbeitnehmer kann überall in der EU eingesetzt werden, wo der Kunde ihn braucht. Der Zeitarbeitsvertrag hat in der Regel eine Laufzeit von einem bis drei Monaten.  Nach Ablauf des Vertrags hat der Kunde normalerweise die Möglichkeit, den Vertrag um einen weiteren Zeitraum zu verlängern oder nicht. Häufig enthält der Vertrag jedoch eine Bestimmung, die es dem Kunden ermöglicht, das Arbeitsverhältnis zu beenden, wenn er mit den von der Agentur erbrachten Leistungen nicht zufrieden ist. Dies ist natürlich nur eine der Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen, um Ihre Personalknappheit zu beheben.

Zum Beispiel, wenn der Kunde die Art der Arbeit ändern möchte (d.h. von befristet auf unbefristet umstellen) oder wenn er die Dienste der mobilen Arbeitskräfte nicht mehr benötigt. Mit dieser Lösung vermeidet der Kunde die Kosten für die Einstellung und Ausbildung neuer Mitarbeiter und die Probleme, die mit deren Arbeitslosigkeit verbunden sind. Diese Lösung ist sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer sinnvoll: Für den Arbeitnehmer bedeutet sie, dass er für ein höheres Entgelt arbeitet, dafür aber eine größere Arbeitsplatzsicherheit hat. Wenn Sie zum Beispiel saisonale Nachfragespitzen und -tiefs haben, können Sie Ihre Aktivitäten schnell erhöhen oder verringern, indem Sie Zeitarbeitskräfte anstelle Ihrer eigenen Mitarbeiter einsetzen. Ein anderes Beispiel ist, wenn Sie Schwierigkeiten mit Ihren derzeitigen Mitarbeitern haben. Der Einsatz von Leiharbeitnehmern kann die Reibung zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern verringern und Ihnen helfen, effizienter zu arbeiten – die Vorteile dieser „Drittlösung“ für Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind vielfältig. Wenn Ihnen diese Lösung nicht zusagt, gibt es mehrere andere, die Sie in Betracht ziehen sollten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.